Akut Programm

für Ukrainische Familien

&

Hilfsprogramm

Für afghanische Familien

НЕГАЙНА ПРОГРАМА - ДЛЯ УКАЇНСЬКИХ СІМЕЙ ТА АФГАНСЬКИХ МІСЦЕВИХ ПОМІЧНИКІВ У пЕНЦБЕРГУ

برنامه عاجل برای خانواده های افغان

Wir sind da !

Wir sind da, wo man uns braucht!

Aufgrund des Krieges in der Ukraine sowie in Afghanistan suchen Geflüchteten auch hier vor Ort in Penzberg Schutz. Als Familienzentrum setzen wir uns für diese Menschen ein und bieten sofortige, ganz handlungsorientierte Unterstützung an.

Für kleine und große Familien, für Babys, Kinder und Jugendliche.

Alle aufgeführten Angebote sind kostenlos und werden über Spenden finanziert.

 

Das Familienzentrum ist zentral in Penzberg gelegen und verfügt über einen Stamm an erfahrenen Pädagoginnen und Therapeutinnen, die individuell auf die Situation der geflüchteten Familien eingehen können.

 

 

 

So helfen wir den betroffenen Eltern und Kindern

Koordinationsstelle für Geflüchtete aus der Ukraine

Die große Anzahl der Flüchtenden aus der Ukraine stellt eine große öffentliche Herausforderung dar. Die ehrenamtliche Hilfsbereitschaft der Bevölkerung ist sehr groß. Allerdings wurde schnell klar, dass vieles getan wird, aber es schwierig ist einen Überblick zu bekommen über die Angebote, die offenen Bedarfe, behördliche Vorgaben und Hilfen. Viele Ehrenamtliche kommen an ihre Belastungsgrenze. Der Helferkreis für Geflüchtete ist überlastet und die Ehrenamtlichen werden immer weniger. Inzwischen haben sich die Akteure der Deutschkurse auf Initiative der Stadt Penzberg vernetzt und zumindest einen Überblick geschaffen. Dadurch wurde der Bedarf an einer zusammenführenden Stelle sehr deutlich.

 

Das Familienzentrum hat für die Akuthilfe geflüchteter ukrainischer Familien eine Koordinationsstelle in Penzberg eingerichtet.

Das Ankommen und Zurechtfinden hier in Deutschland und in Penzberg ist für die Geflüchteten kein leichtes Unterfangen. Gleichermaßen suchen Helfer mit ihrem Potential geeignete Adressen ihre Unterstützung ausführen zu können.

 

In unserer Koordinationsstelle erhalten die Geflüchteten zahlreiche Informationen, Beratung, Vernetzung und Unterstützung rund um sämtliche Themen, die sie für ihr Leben hier bei uns benötigen. Wir bringen verschiedenste Helfer und Helferkreise (wie bspw. Stadt Penzberg, Migrationsstelle, Kirche, VHS, Landkreis, Gastfamilien, Ehrenamtliche u.v.m.) zusammen, vermitteln helfende Kontakte, eruieren Bedarfe, füllen Lücken in der Zusammenarbeit mit Helfergruppen und vermeiden damit Doppelungen.

 

Unsere Mitarbeiterin Kateryna Stadler kann sich in den Sprachen Deutsch, Ukrainisch, Russisch und Englisch verständigen und hilft sehr gerne weiter.

 

Die Koordinationsstelle in der 2. Etage des Familienzentrums ist folgendermaßen besetzt:

Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr

Freitag nach Vereinbarung

 

Sie können Kontakt aufnehmen unter:

Mobil. 0162 - 64 11 493

Mail. stadler@familienzentrum-arche-noah.de

 

 

Deutschkurs für Anfänger

Das Familienzentrum bietet Deutschkurse an und unterstützt die Geflüchteten dabei, sich in Deutschland gut zurechtzufinden.

Um sich ganz auf den Deutschkurs konzentrieren zu können, besteht die Möglichkeit eine begleitete Kinderbetreuung zu nutzen.

- Die Räume und ehrenamtlich tätigen Lehrpersonen für den Deutschkurs stehen zur Verfügung.

- Die Kinder werden zeitgleich in unseren schönen Kindergruppenräumen betreut.

Der Deutschkurs für Anfänger findet jeden Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr statt !

Sie könne sich mit einer formlosen Mail unter info@familienzentrum-arche-noah.de für den Kurs anmelden.

 

 

 

Deutschkurs A1

Das Bildungskolleg Weilheim nutzt unsere Räume und bietet einen Deutschkurs A1 an.

Der Deutschkurs beginnt ab Ende Juni jeweils 4x/Woche (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag) von 8:00 - 12:15 Uhr.

Hierfür werden Anmeldungen bei Frau Wendorff per Mail unter info@bildungskolleg-oberbayern.de oder telefonisch unter

0881 - 92 75 10 16 entgegengenommen. Eine Fixationsbescheinigung ist Voraussetzung.

 

 

 

weitere Hilfe in unserem Familienzentrum

Wir stellen kurzfristig Plätze in unseren Baby- und Kindergruppen und im Kindergarten zur Verfügung.

 

In den bayerischen Schulferien betreuen Familienzentrums-Mitarbeitende geflüchtete Kinder in der Ferienkindergruppe.

   - für alle Kinder bis 12 Jahre

   - von 7:30 - 16:00 Uhr

 

Die Lernwerkstatt "Pack´s an" und die Profilwerkstatt haben kurzfristig Plätze für geflüchtete Schüler frei.

- In der Lernwerkstatt "Pack´s an" werden Schüler bei den Hausaufgaben, Schulschwierigkeiten und bei den Prüfungsvorbereitungen begleitet.

- In der Profilwerkstatt erarbeiten wir zusammen mit den Schülern in kleinen Gruppen Ideen zum Übergang von Schule zu Beruf.

 

 

 

Download
Akut Programm für ukrainische Familien in Penzberg
НЕГАЙНА ПРОГРАМА ДЛЯ УКАЇНСЬКИХ СІМЕЙ ТА АФГАНСЬКИХ МІСЦЕВИХ ПОМІЧНИКІВ У пЕНЦБЕРГУ
Akutprogramm Ukrainisch_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 520.4 KB
Download
Programm für afghanische Familien in Penzberg
برنامه عاجل برای خانواده های افغان
AfghanenHilfe Flyer dari.pdf
Adobe Acrobat Dokument 648.9 KB

Ihrer Spende unterstützt uns !

Sowohl die Deutschkurse mit Kinderbetreuung, die Ferienbetreuung und die Schüler-Hilfe-Projekte werden bereits seit dem 01.04.2022 und die Koordinierungsstelle seit dem 15.05.2022 von ukrainischen Kindern und Familien besucht.

Wir haben ganz pragmatisch Material, Räume und Personal bereitgestellt und helfen sofort!

 

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir diese Familien da begleiten können, wo es dringend notwendig ist!

 

Spendenkonto

Familienzentrum Arche Noah

IBAN: DE71 7035 1030 0000 3244 00

Sparkasse Oberland

BIC: BYLADEM1WHM

 

Wie erging es Maria und Ludmilla aus der Ukraine?

Maria und Ludmilla wohnten in Charkiv als einen Tag vor Ludmillas 5. Geburtstag Bomben ihren Wohnblock zerstörten. Als es fast noch dunkel war, flohen beide mit nur einem kleinen Koffer. Sie bekamen einen Platz in einem Auto von Nachbarn, die nach Ungarn ausreisen wollten. Den 5. Geburtstag verbrachte Ludmilla voller Tränen und Erschöpfung im Auto, eingeengt zwischen Taschen und Rucksäcken. Über viele Umwege endete ihre Flucht nach 8 Tagen in Penzberg, wo sie bei einer Familie in einem kleinen Haus am Stadtrand Unterkunft finden konnten.

Ab dem 22.04.2022 geht Maria in den Deutschkurs und Ludmilla wird in dieser Zeit von erfahrenen Pädagoginnen und auch einer Familientherapeutin im Familienzentrum Arche Noah betreut.

Das ist nur eine von vielen Geschichten der geflüchteten Menschen, denen wir helfen und die Sie mit einer Spende unterstützen können.

 

Ort

Familienzentrum Arche Noah

Im Thal 6

82377 Penzberg

 

Mail. info@familienzentrum-arche-noah.de

Tel. 08856 - 608923-0

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.